Suche

Umfrage

Was sollte es auf Metal Impetus demnächst geben?

Interviews
Releasetermine
Veranstaltungskalender
Kommentarsystem
Forum

zufälliges Album


Carnalation - Deathmask
Carnalation - Deathmask (2012)

Sólstafir: Fjara

erstellt von Furfighter am 20.01.2012 - 17:13:17

Es war eine gute Woche für Freunde des visuellen Metal. Letztlich konnte es aber nur einen Clip of the Week geben und es dürfte keine Überraschung sein, dass es sich dabei um Sólstafirs "Fjara" handelt. Das Video gibt es offiziell derzeit nur auf der Metal Hammer Webseite (Link) zu sehen, was sicherlich damit zusammenhängt, dass YouTube sich weigert, Royalties an Island zu bezahlen (Link).

Edit: Deshalb gibt es das Video jetzt auf Vimeo:



Doch zum Video:

Die Isländer haben es natürlich einfach: Einfach raus in den Garten, Kamera aufstellen und dramatische Landschaften filmen. So bekommt man auch bei „Fjara“ einen netten Überblick über die Sehenswürdigkeiten der Insel. Schneebedeckte Berge, schwarze Strände, Vulkane und natürlich das Flugzeugwrack in Sólheimasandur, das schon in Sigur Rós Heima-Film nicht fehlen durfte.

Der heimliche Star ist ganz klar die isländische Landschaft, Rebekka Kolbeinsdóttir macht aber einen fantastischen Job als Sargzieherin. Was sich in dem Sarg befindet, wird bis zum Ende nicht geklärt (Tarantino wäre stolz), aber man darf annehmen, dass es etwas mit Verlust, Tod, Trauer und den inneren Dämonen zu tun hat. Zum Ende kommt dann noch der Abschied als Thema hinzu, wenn der Sarg schließlich in alter isländischer Tradition die Wasserfallbeerdigung bekommt. Die Band selber spielt eher eine Nebenrolle, darf aber wahlweise cool Pfeife rauchen (statt dem Mädchen zu helfen) oder mit Schweißerbrille auf der Nase kuscheln.

Ob man das ganze Video schließlich etwas zu dick aufgetragen findet, oder sich eine Träne verkneifen muss, spielt keine Rolle. Die fantastische Cinematographie und der individuelle Stil machen „Fjara“ aber zu einem Video, dass man so schnell nicht vergisst. Stellt sich nur noch eine Frage: Wo kann man das Teil in HD sehen?

Quelle: metalimpetus.de